Schicken Sie Ihre Haut auf Kur

Die Hautzellen werden ständig neugebildet. So werden aus den  Basalzellen im Verlauf ihres Weges nach oben trockene, abgestorbene Hautschuppen. Dieser Erneuerungsprozess benötigt ca. 28 Tage.
Jedoch mit zunehmenden Alter benötigt der Prozess immer länger. (ca. 40-60 Tage) Die Regenerationsfähigkeit der Haut lässt nach.

Um den Hautstoffwechsel und somit die Zellerneuerung wieder anzukurbeln, empfiehlt es sich eine spezielle Kur für die Haut durchzuführen.

Hier 3 Behandlungsmöglichkeiten:

 

Wirkung:

  • die oberen Lagen der Hornschicht werden abgetragen
  •  Verbesserte Sauerstoff- und Nahrungszufuhr aktiviert den Zellstoffwechsel
  • Hautdrüsentätigkeit wird reguliert
  • Verbesserte Wirkstoffaufnahme der Haut

 

Ergebnis:

  • die Haut wirkt frischer
  • glatter
  • ebenmäßiger
  • Fältchen, Narben, Pigmentflecken, vergrößerte Poren   werden sichtbar minimiert

 

Idealer Zeitpunkt für eine Kur: Herbst und Frühjahr

Die Haut muss vor direkter Sonnenbestrahlung unbedingt  ( und Solarium) geschützt werden um einen Sonnenbrand zu vermeiden, aber auch vor Kälte um Kälteschäden zu vermeiden.

Kurdauer: je nach Art, gewünschtem Resultat und Hautzustand 1-2 wöchentlich über 3-4 Wochen, Speziallbehandlungen über ca. 6-12 Wochen.

    Schreibe einen Kommentar